Unsere Ferienwohnung befindet sich zentral gelegen im uralten Stadtteil Wehlheiden. Die erste urkundliche Erwähnung Wehlheidens stammt aus dem Jahr 1143, damals hieß es noch Oberwehlheiden. 1899 wurde Wehlheiden der Stadt Kassel eingemeindet, behielt aber aus vielerlei Sicht seinen ruhigen und nahezu dörflichen Charakter.

In unserem Viertel bekommt man noch alles, was zum Leben notwendig ist und der Weg in die Innenstadt ist nicht weit. Im Winter kann der Märchenweihnachtsmarkt zu Fuß in 25 min oder per Straßenbahn erreicht werden.

Die Mischung aus ruhiger und zentraler Lage verdankt unser Haus auch dem Umstand, dass in unserem Viertel die Bebauung noch recht großzügig ist. Die großen, alten Grundstücke bilden somit auf der Rückseite der Straßenzüge Grünflächen, die mit etwas Wohlwollen an kleine Parkanlagen erinnern. So können Sie auf unserer Dachterrasse die Seele baumeln lassen.

Ungefähr 700m von der Ferienwohnung entfernt, befindet sich der Park Schönfeld mit dem Schlösschen Schönfeld und dem daran anschließenden botanischen Garten. Im Sommer finden hier regelmäßig Freilufttheateraufführungen statt, ein Spaziergang lohnt sich aber zu jeder Jahreszeit.

Unwesentlich weiter entfernt liegt die Karlsaue mit der Orangerie. Diese wunderschön angelegte, ursprünglich barocke Parkanlage, geht auf Landgraf Karl zurück, der auch den Bau des Herkules und des Bergparks Wilhelmshöhe veranlasste.

Der Bergpark ist ca. 10 Autominuten entfernt und von uns aus über die Kohlenstraße gut erreichbar. Seit 2013 ist dem größten Bergpark Europas von der UNESCO der Titel Welterbe (Welkulturerbe) verliehen worden.

Weiterhin ist das Messegelände in 8 Autominuten erreichbar.

 

CIMG0007
CIMG0012
CIMG0018
CIMG0022
1/4 
start stop bwd fwd